Frauen Sucht Gesundheit e.V.
Holtenauer Str. 127 · 24118 Kiel
Tel.: 0431/61549 · Fax: 0431/665975
E-Mail: info@fsg-sh.de · Internet: www.fsg-sh.de

Broschüren und Downloads

Information unter Tel.: 0431- 6 15 49

Allgemeine Informationen

Angebote des Vereins – PowerPoint Präsentation

Broschüren

1. NIE DARFST DU VON MIR GEHEN – Wenn Frauen der Mediensucht verfallen (aktualisierte Auflage)

Frauen und Mädchen, die einen problematischen Medienkonsum entwickeln, sind kein Randgruppenphänomen. In aktuellen Forschungsergebnissen und Arbeitsberichten tritt die weibliche Zielgruppe immer deutlicher hervor. Der frauenspezifische Ansatz erweist sich u.a. in der Suchthilfe als richtig und notwendig und gibt ebenso in dieser Broschüre den Blick frei für interessante Fragestellungen und Entwicklungen. Die Veröffentlichung richtet sich an Betroffene, Professionelle und alle, die Interesse am Thema haben. Sie fasst die wichtigsten Ergebnisse einer wissenschaftlichen Arbeit des Vereins zum Thema weibliche Mediensucht zusammen. 2013 ist die Broschüre umfassend aktualisiert worden. Gegen eine Schutzgebühr von 4 Euro pro Exemplar erhalten sie die über 80seitige Veröffentlichung.

2. ALLES AUF MICH – Wenn Frauen Angehörige eines süchtigen Menschen sind

3. ALLES AUF MICH – Wenn Frauen Angehörige eines glücksspielsüchtigen Menschen sind

Diese Broschüren richten sich an Frauen die als Mutter, Partnerin, Freundin oder in anderer nahestehender Beziehung von Sucht betroffen sind. Sie gliedern sich in drei Teile. Der erste Abschnitt gibt Einblick in die Thematik Sucht bzw. Glücksspielsucht. Was bedeutet suchtkrank sein und was passiert, wenn jemand nicht mehr aufhören kann ein Suchtmittel zu konsumieren bzw. zu spielen? Der zweite Teil beschäftigt sich mit dem sozialen Umfeld und erklärt, wie Angehörige sich in den Suchtkreislauf verstricken und co-abhängig werden können. Im dritten Abschnitt geht es um das Recht der Angehörigen auf Unterstützung und Möglichkeiten, wie sie sich selbst in dieser Situation am besten helfen können. „ALLES AUF MICH“ soll letztlich auch Mut machen, die eigenen Bedürfnisse wieder in den Fokus zu rücken.

Gern lassen wir Ihnen diese beiden Broschüren zukommen. Bei Interesse nehmen Sie einfach telefonisch Kontakt mit uns auf oder schicken Sie uns eine Bestellung per E-Mail unter
info@frauen-sucht-gesundheit.de

Fachtag zum Thema „Nie darfst du von mir gehen – Wenn Frauen der Mediensucht verfallen“
am 25. September 2008 in Neumünster

Die Dokumentation unseres Fachtages finden Sie hier.

Fachtag zum 20jährigen Jubiläum „Frauen Sucht Gesundheit“ am 11. März 2008 in Kiel

Eine Zusammenfassung des Fachtages mit Einblicken in den Vortrag von Dr.
med. Ingo Schäfer sowie in die Talkrunde finden Sie hier in unserer Dokumentation.